Die Anregung des Vereins „Oyten hilft“, ein Treffen im Vereinsheim mit den Eritreern aus der Volleyballabteilung zu organisieren, wurde jetzt umgesetzt.

Als Sommerfest zum Abschluss der Beachvolleyballsaison wurde das Beisammensein deklariert. Hierzu wurde auch der 1. Vorsitzende des TV Oyten, Günter Klann, und die Kassenwartin von „Oyten hilft“, Petra Michaelis, eingeladen.

Erst wurde, wie jeden Freitag in der Turnhalle der GS Sagehorn trainiert und gespielt. Dann ging es geschlossen ins Vereinsheim.

Abteilungsleiterin Anita Schumacher eröffnete die Veranstaltung und übergab dann das Wort an Günter Klann. Der wusste mit netten Worten zu gefallen und verwies auch auf die vielen Möglichkeiten zur Nutzung des Vereinsheims. Genauso sehr freute sich Petra Michaelis über den kleinen Kreis, in dem so ein guter Austausch möglich war und gab bekannt, dass „Oyten hilft“ die Kosten für diese schöne Zusammenkunft übernimmt.

Mit einem breiten Lächeln bedankten wir uns alle für diese herzliche und großzügige Geste.

Die obligatorische, von Kurt Stockhusen zubereitete, Erdbeerbowle schmeckte allen ebenso gut wie das von Andrej Streise gegarte Grillgut.

 

Gegen 22.00 Uhr löste sich die lustige Runde auf. Wir hatten einen sehr amüsanten und netten Abend.